Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Beiträge zum Thema Jugend, Familie und Senioren

Angela Kann

Wenn im Hort nur noch das Recht des Stärkeren gilt - Ein Vorschlag

Neuenhagen ist dafür bekannt, moderne Konzepte der Pädagogik zu fördern. Leider fehlt es dann aber an Personal, damit das auch funktioniert. Ein allseits gelobtes Konzept ist das des offenen Lernens und Spielens. Schon in den Kitas wird es praktiziert. Die Meinung von Eltern und Pädagogen gehen jedoch gerade hier weit auseinander. Weiterlesen


Sven Kindervater

Eintritt ins Freibad soll ausgerechnet vor allem für Kinder steigen

Neuenhagen debattiert mal wieder auf Wunsch des Fachbereiches, die Preise fürs Freibad anzuheben. Treffen wird das vor allem Kinder. Die Begründung ist dünn – und zeigt dazu, dass vollkommen unwirtschaftlich gedacht wird. Weiterlesen


Faina Dombrowski

Hier kann man Guppis züchten

Viel hört man dieser Tages, was sich alles tolles in Bollensdorf tun soll. Doch dabei scheint man das Alltägliche zu vergessen. Zum Beispiel einfach mal trockenen Fußes das eigene Kind zur KITA Wilhelm Busch bringen zu können. Weiterlesen


Dr. Arno Gassmann

Streetworker für Neuenhagen: Antrag der LINKEN findet Mehrheit

Wir stehen aktuell vor der Herausforderung, neue Strategien zu entwickeln. Die ursprüngliche Idee, mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen, mag bei den Minderjährigen funktionieren. Wenn aber Jungerwachsene über die Maße Alkohol konsumieren, dann ist eine pädagogische Begleitung nicht immer zielführend. Weiterlesen


Sven Kindervater

Probleme mit Jugendlichen nachhaltig lösen!

DIE LINKE in Neuenhagen bei Berlin spricht sich für umfangreichere Maßnahmen bezüglich der Probleme mit Jugendlichen rund um den Platz der Republik aus. „Seit Jahren versuchen wir es mit Vertreibung, aber vielleicht registriert man mal, dass Probleme gelöst statt verscheucht werden müssen!“ Weiterlesen


#Jahresplanung 2017: Bedarfsanalyse aufsuchende Jugendarbeit / Konzept Schulsozialarbeit

Seit vielen, vielen Jahren wollen wir LINKE, dass es in der Gemeinde aufsuchende Jugendarbeit, sogenannte Streetworker, gibt. Dank der Kooperation der SPD konnten wir immerhin erreichen, dass es dazu eine Bedarfsanalyse geben wird. Weiterlesen


#Jahresplanung 2017: Überarbeitung Kita-Gebührensatzung

Zweimal haben wir gemeinsame mit der SPD bereits versucht, die KITA-Gebühren deutlich zu senken. Zumindest für Bezieher von staatlichen Unterstützungsgeldern konnten wir die Gebühren abschaffen. Bei allem anderen verweigern sich die anderen Fraktionen und der Bürgermeister. Weiterlesen


Sven Kindervater

Alles Gute, liebes Haus der Senioren

Zum 15. Jubiläum gratulieren wir ganz herzlich! Weiterlesen


Hannes Tarun

Die Grundschule am Schwanenteich kämpft um ihren Namen

wenn der Kultur- und Sozialausschuss darüber berät, die Schule in die „Grundschule Bollensdorf“ umzubenennen, dann geht es um mehr als nur einen Namen. Es geht darum, dass sich Kinder und Lehrer mit ihrer Schule identifizieren können, es geht um einen beträchtlichen Teil dessen, was diese Schule viele Jahre ausgemacht hat. Weiterlesen


Sven Kindervater

Halbierung der Kita-Kosten im letzten Jahr - Was habe ich davon?

Neben viel Zustimmung zur Initiative von SPD und LINKEN, die KITA-Gebühren im letzten Jahr (dem sogenannten Vorschuljahr) zu halbieren, bekommen wir dieser Tage vor allem die Fragen nach konkreten Zahlen. Dem kommen wir mit diesem Beitrag gerne nach. Weiterlesen


Alle Ausgaben unserer kleinen Zeitungen "Ansichten - Aussichten", "Bürgerzeitung" und "Im Gespräch" finden Sie hier

Lektüretipp

Wir empfehlen Euch die Lektüre  von " Das kurze Gedächtnis - Wie es wurde, was es ist - Splitter aus der deutschen Nachkriegsgeschichte" Gedanken von Kerstin Kaiser, Leiterin des Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Moskau www.dielinke-neuenhagen.de/fileadmin/neuenhagen/Gedaechtnis.pdf