Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Beiträge zum Thema Jugend, Familie und Senioren

Redaktion

Impressionen vom Familienfest Neuenhagen

Es ist Wahlkampf und so war auch DIE LINKE Neuenhagen wie etliche andere Parteien auf dem Familienfest Neuenhagen vertreten. Niels-Olaf Lüders, unser Direktkandidat für den Wahlkreis, war viel im Gespräch mit Besucher:innen und hier und dort konnte ein respektvoller Austausch der Kandidat:innen beobachtet werden. Rundum war es ein sehr schönes... Weiterlesen


Redaktion

Ein Raum für junge Menschen in Neuenhagen

In Neuenhagen leben rund 19.000 Menschen. Viele davon sind junge Menschen. Auch Jugendliche sind Bürger*innen dieser Gemeinde. Und wo in Neuenhagen gibt es einen Raum für Jugendliche, die älter als 14 Jahre sind, an dem sie sich gemeinsam treffen können, Musik hören, gemeinsame Aktivitäten machen oder sich austauschen können? Leider gibt es... Weiterlesen


Die erste Sitzung des Kinder- und Jugendbeirats fand statt!

Es ist ein großer Erfolg, dass nun in Neuenhagen das erste Mal der Kinder-und Jugendbeirat tagte. Vielen Dank an die Verwaltung, besonders an Herrn Kirst und seinen Fachbereich, der die Ausschreibung, Auswahl und Einberufung organisierte. So waren am 25.02. neben der Verwaltung, den 10 Kinder und Jugendlichen auch 3 Abgeordnete der... Weiterlesen


Gemeinsam für ein Jugendzentrum in der Ziegelstraße

Am Freitag, dem 12.02.2021, trafen sich unsere Gemeindevertreterin Angela Klamke und unser sachkundiger Einwohner, Michael Assig mit den Kontaktsozialarbeitern der Jugendwerkstatt Hönow in Neuenhagen. Ziel dieses Treffen war es herauszufinden, an welchen Stellen die Kontaktsozialarbeit sich welche Unterstützung bei einem künftigen Jugendhaus in der... Weiterlesen


Wenn es nicht mehr um einen Spielplatz geht! Beschluss, Baugenehmigung, Geld - alles da! Wo ist der Spielplatz?

In der vergangenen Gemeindevertretung ging es wieder um den Spielplatz an der Hönower Chaussee. Leider konnte die Verwaltung die Anfrage unserer Abgeordneten Angela Klamke nach der Vorlage einer Baugenehmigung nicht ordnungsgemäß beantworten. Frau Fälker äußerte sich vage, dass die Baugenehmigung seit ca. Dezember 2019 existiere. Dass noch nicht... Weiterlesen


Judith Maringer

Familien mit Kindern bitte draußen bleiben!

In seiner Bürgermeisterkolumne im August 2020 erklärt der Bürgermeister seinen Unmut darüber, dass am Gruscheweg 6 Familien mit Kindern einziehen und wohnen werden. Weiter meint er, dass es für den Steuerzahler eine unzumutbare Belastung ist, den Bedarf an Kitas und Schulen, verschuldet durch die neu Hinzugezogenen, mitzutragen. Abgesehen davon,... Weiterlesen


Höhere Aufmerksamkeit für Fußgänger und Radfahrer muss sich auch im Gemeindehaushalt wiederfinden

Auf das Schul- und Alltagswege-Konzept und die Vorschläge zur Verbesserung der Verkehrssituation für die schwächsten Teilnehmenden im Verkehr haben wir lange gewartet. Zurückliegende Beschlüsse und Anfragen wurden durch den Bürgermeister regelmäßig vertagt, ihre Umsetzung liegt quasi brach. Umso interessanter war, dass das von der Gemeinde in... Weiterlesen


Ulrich Broniecki

Spielplatz auf der Kippe?

Auf der Sitzung des Ortsentwicklungs-, Bau- und Umweltausschusses (UBOA) am 17. August 2020 standen mehrere interessante Themen zur Beratung an. Eines davon war die Bereitstellung zusätzlicher Mittel für den Bau des Spielplatzes an der Hönower Chaussee. Soweit ich mich erinnere, wurde das Anlegen eines Spielplatzes 2016 beschlossen, weil der... Weiterlesen


Grünordnungsplan 3. Anlauf - Es geht voran

Am 30.06.2020 fand die 3. Sitzung des Zeitweiligen Ausschusses Trainierbahn und Altes Gut statt. Bevor es in die Beratung und Diskussion zu den einzelnen Tagungsordnungspunkten geht, steht wie immer die Einwohnerfragestunde. Diese wurde wieder von BürgerInnen genutzt, um noch einmal nachdrücklich auf die Notwendigkeit für den Erhalt der... Weiterlesen


Kinder und Jugendliche beteiligen!

Und zwar ernsthaft! („In echt“ würden jüngere Kinder wohl sagen.) Seit einiger Zeit schreibt uns die Kommunalverfassung die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in allen sie betreffenden Fragen vor. Bereits im vergangenen Jahr hatten wir daher in unserer Fraktion und in den Ausschüssen über die Umsetzung gesprochen. Die Wege der Beteiligung... Weiterlesen


Alle Ausgaben unserer kleinen Zeitungen "Ansichten - Aussichten", "Bürgerzeitung" und "Im Gespräch" finden Sie hier

Lektüretipp

Wir empfehlen Euch die Lektüre  von " Das kurze Gedächtnis - Wie es wurde, was es ist - Splitter aus der deutschen Nachkriegsgeschichte" Gedanken von Kerstin Kaiser, Leiterin des Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Moskau www.dielinke-neuenhagen.de/fileadmin/neuenhagen/Gedaechtnis.pdf