Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Sonstige Beiträge

Renate Adolph

Kundgebung am 21. Januar in Strausberg - klare Kante gegen Rechts

Mehr als 2500 Menschen zeigten auf der Kundgebung am 21. Januar in Strausberg klare Kante gegen Rechts. Aufgerufen hatten die VVN-BdA Märkisch-Oderland, die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (BorG) sowie die Linke und viele aus der gesamten Region, junge und alte besorgte Menschen kamen, um gemeinsam gegen die rechte Gefahr zusammenzustehen... Weiterlesen


Redaktion

Aktuelle Zahlen zu Opfern rechter Gewalt in Märkisch-Oderland 2022

Wie jedes Jahr hat die Opferstelle für Rechte Gewalt in Märkisch-Oderland die neuesten Zahlen zu Vorfällen im Jahr 2022 vorgestellt. "Die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt Märkisch-Oderland (BOrG) dokumentiert jedes Jahr rechte Vorfälle im Landkreis, informiert zu extrem rechten Erscheinungsformen und bietet eine Erstberatung für... Weiterlesen


Redaktion

Spendenaufruf für "Wir packen's an"

Liebe Mitmenschen, der Verein "Wir packen's an" aus Bad Freienwalde leistet seit vielen Jahren Nothilfe für Geflüchtete. Dabei schicken sie direkte Hilfsgüter zu notleiden Menschen auf der Flucht an die EU-Außengrenzen, zum Beispiel Kleidung, Decken und Handtücher, Hygieneartikel und vieles mehr. Zurzeit läuft die Sommer-Sammelaktion: Der Verein... Weiterlesen


Redaktion

Auf zur Friedenskundgebung am 24.02. in Strausberg!!!

Am kommenden Freitag, dem 24. Februar, findet um 17:30 eine Kundgebung gegen den Krieg in der Ukraine statt. Die LINKE organisiert die Veranstaltung als Teil eines breiten zivilgesellschaftlichen Bündnisses mit. Wir möchten alle herzlich dazu einladen, zur Kundgebung zu kommen! // Was? Kundgebung Stoppt das Töten in der Ukraine – für... Weiterlesen


Redaktion

Familienfreundliche Gemeinde adé – Der Bürgermeister will künftig Kitas mit Sommerschließzeiten

Der Bürgermeister will Sommerschließzeiten einführen. Im Kultur- und Sozialausschuss wurde das Vorhaben gestoppt - nun rudert er (vorerst) zurück. Weiterlesen


Wir haben es satt!

Aufruf zur Demo am 21.01.2023/ 12 Uhr/ Brandenburger Tor Liebe Mitmenschen, eine Agrar- und Ernährungswende ist dringend nötig, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Die Agrarkonzerne machen jedoch ungebremst in iherer Wachstumslogik weiter mit ihrem zerstörerischen Raubbau an Umwelt und Natur. Durch Klimawandel und Preissteigerungen haben diese... Weiterlesen


Redaktion

Bau der Grundschule am Gruscheweg hat begonnen

Am 18.10.2022 war wieder einmal Schulausschuss in Neuenhagen und die Gemeindevertreter*innen wurden mit der Information überrascht, dass am 17.10.2022 der erste Spatenstich für die Grundschule am Gruscheweg erfolgte. Laut Gemeindeverwaltung kam dieser Termin so überraschend, dass es keine Zeit gab, Gemeindeverteter*innen einzuladen. Lediglich die... Weiterlesen


Redaktion

Solidarität führt aus der Pandemie – und nicht „Spaziergänge“

Pressemitteilung 15.02.2022 Gemeinsame Stellungnahme der Neuenhagener Fraktionen von Bündnis 90 Die Grünen, CDU, Die LINKE und SPD zu den sogenannten „Spaziergängen“ in unserer Gemeinde. Solidarität führt aus der Pandemie – keine „Spaziergänge“ Die Versammlungsfreiheit, das Demonstrationsrecht sowie das Recht auf freie Meinungsäußerung sind... Weiterlesen


Redaktion

Seltsames ist hier am Werk!

Jeden Montag versammeln sich mittlerweile ca. 200 bis 250 Menschen in Neuenhagen, um vom Rathaus, über die Hauptstraße, am Bahnhof entlang, durch die Ernst-Thälmann-Straße zurück zum Rathaus zu spazieren. Das tun sie fast schweigend. Diese Versammlung ist bisher nie angemeldet. Sie halten keine Abstände ein und tragen keine Masken. Was sie wollen,... Weiterlesen


Renate Adolph

DIE LINKE MOL fordert Rechtsstaatlichkeit an EU-Außengrenzen

Die Mitglieder der LINKEN Märkisch-Oderland haben Politiker auf Kreis-, Landes – und Bundesebene aufgefordert, sich für die Wiederherstellung der Rechtsstaatlichkeit für geflüchtete Menschen an EU-Außengrenzen einzusetzen. Mit einem Schreiben unterstützen sie damit eine gleichlautende dringende Forderung mehrerer nationaler und internationaler... Weiterlesen


Alle Ausgaben unserer kleinen Zeitungen "Ansichten - Aussichten", "Bürgerzeitung" und "Im Gespräch" finden Sie hier

Lektüretipp

Wir empfehlen Euch die Lektüre  von " Das kurze Gedächtnis - Wie es wurde, was es ist - Splitter aus der deutschen Nachkriegsgeschichte" Gedanken von Kerstin Kaiser, Leiterin des Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Moskau www.dielinke-neuenhagen.de/fileadmin/neuenhagen/Gedaechtnis.pdf