Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles

Gert Grüner

Lichterspaziergang

Am 21.04., dem Tag der Toleranz, fand eine Lichter-Demo gegen Rechts, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Neuenhagen statt. Das breite Bündnis Neuenhagen ist bunt hatte geladen und etwa 50 Neuenhagener und Neuenhagnerinnen sind nach der Auftaktkundgebung über die Thälmannstrasse zum Rathaus demonstriert. Die Veranstaltung wurde mit Redebeiträgen... Weiterlesen


Judith Maringer

"Aus Angst ..." Ein Beitrag zur Meinungspluralität

Aus Angst vor den aktuellen rechtsradikalen Bestrebungen sind auch in Neuenhagen Menschen auf die Straße gegangen, um für ein buntes und pluralistisches Neuenhagen einzustehen. (Nachzulesen im Artikel über die Demonstration „Neuenhagen ist bunt“) Nun bin ich in den letzten Tagen ins Grübeln gekommen, was denn eigentlich „bunt“ und „pluralistisch“... Weiterlesen


Brigitte Grüner

DIE LINKE Neuenhagen wählt 7 Kandidaten für die Wahl der Gemeindevertretung am 09.06.2024

Am 19.Februar 2024 bestimmten die Mitglieder des Ortsverbandes Neuenhagen ihre Kandidaten für die diesjährige Kommunalwahl. Neben in mehreren Wahlperioden erfahrenen GemeindevertreterInnen und als Sachkundige Einwohner Tätige werden sich auch neue Kandidatinnen zur Wahl stellen. Dr. Ilka Goetz als bisherige Vorsitzende der Gemeindevertretung,... Weiterlesen


Judith Maringer

Neuenhagen demonstriert für eine bunte Gesellschaft

Auch in Neuenhagen gingen am heutigen Sonntag, 11.02.2024, Menschen angesichts der steigenden Angst vor Rechtsextremismus unter dem Motto „Neuenhagen ist bunt“ auf die Straße. Trotz des anhaltenden Regens war die Veranstaltung gut besucht. So bunt wie der Titel waren dann auch die Teilnehmenden. Mit bunten Luftballons, bunt bemalten und... Weiterlesen


Renate Adolph

Die Linke will Regierungspolitik ändern - Starkes Team für die Landtagswahlen aufgestellt

Sebastian Walter wurde am 27. Januar zum Spitzenkandidaten der Linken für die Landtagswahl in Brandenburg im September mit überzeugenden 90 von 102 Stimmen gewählt. Ziel der Linken sei eine grundsätzlich andere Politik, die sich an den Interessen der Menschen orientiert, unterstrich der Landes- und Fraktionsvorsitzende in seiner Bewerbungsrede.... Weiterlesen


Renate Adolph

Die Linke bestimmte ihre Kandidaten für den neuen Kreistag

Die Linke Märkisch-Oderland hat am 13. Januar in Bruchmühle 26 Kandidat*innen zur Wahl des neuen Kreistages am 9. Juni aufgestellt. Uwe Salzwedel, langjähriger Vorsitzender der Linksfraktion im Kreistag, wurde auf Platz 1 der Liste im Wahlkreis rund um Seelow gewählt. Auf Platz 2 folgt ihm hier Carolin Schönwald, die zugleich als Direktkandidatin... Weiterlesen


Renate Adolph

Unsere Direktkandidaten für den Landtag

Die Linke hat in den vier Wahlkreisen (WK) Märkisch-Oderlands ihre Direktkandidaten für die Landtagswahl 2024 gewählt. Ende November erhielten Fritz Viertel aus Schöneiche im WK 31 (MOL/LOS), Kerstin Kaiser aus Strausberg im WK 32, Michael Gläser aus Altlandsberg im WK 33 und Carolin Schönwald aus Buckow im WK 34 die Stimmen ihrer Genoss*innen. Al... Weiterlesen


Renate Adolph

Kundgebung am 21. Januar in Strausberg - klare Kante gegen Rechts

Mehr als 2500 Menschen zeigten auf der Kundgebung am 21. Januar in Strausberg klare Kante gegen Rechts. Aufgerufen hatten die VVN-BdA Märkisch-Oderland, die Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (BorG) sowie die Linke und viele aus der gesamten Region, junge und alte besorgte Menschen kamen, um gemeinsam gegen die rechte Gefahr zusammenzustehen... Weiterlesen


Renate Adolph

Gesamtstrategie Wasser notwendig - LINKE diskutierte Wassersituation der Region

Wem gehört das Wasser? Über die Wassersituation am östlichen Berliner Stadtrand debattierten Linkspolitiker mit über 50 Bürgerinnen und Bürger am 21. September in Neuenhagen. Sebastian Walter, Fraktionsvorsitzender im Landtag Brandenburg, sowie die Kommunalvertreter Fritz Viertel aus Schöneiche und Ronny Kühn aus Strausberg verlangten von der... Weiterlesen


Angela Klamke

Street Festival am 16.09.2023 in der Ziegelstraße

Wie schon auf dem Plakat vermerkt ist das Benefizfest ein Gemeinschaftswerk der Jugendwerkstatt Hönow e.V. und der Make-Musik-Schule und wurde unterstützt von unserer Gemeindeverwaltung Neuenhagen. Für die Kids ein sehr gelungenes Programm von 14-18 Uhr. Die Ziegelstr. wurde teilweise für den Autoverkehr gesperrt, so dass auch Stände mit... Weiterlesen

Weitere Beiträge und Informationen finden Sie unter

unserer Rubrik Neuenhagen oder im Archiv unter der Rubrik Service


Bildung im März

Was? The Left im EU-Parlament - wie setzt sie sich zusammen und wie ist ihre internationale Wirkung? Mit Martin Günther, stellv. Landesvorsitzender Die Linke Brandenburg und Kandidat der Linken für das EU-Parlament
Wann? am 14.03.2024 um 18 Uhr

Adobe InDesign 17.4 (Macintosh)
Aktuelle Termine in der Gemeinde

04.03.2024, 18:00 Uhr

Sportbeirat

04.03.2024, 18:30 Uhr

Ortsentwicklungs-, Bau- und Umweltausschuss

05.03.2024, 18:30 Uhr

Schulausschuss

06.03.2024, 18:30 Uhr

Kultur- und Sozialausschuss

Die Linke hilft:

An jedem ersten Dienstag im Monat bietet Karsten Knobbe kostenlose Online-Beratung zu den Themen Miet-, Arbeits-, Zivil-, Asyl- und Aufenthaltsrecht, Ärger mit Behörden, schwer verständliche Verträge etc. an.  Ab 18:30 Uhr sind wir für euch und eure Anliegen erreichbar. Wählt euch zum Videogespräch ein unter: https://videokonferenz.die-linke.de/b/mat-olu-0sb-etw

oder alternativ telefonisch unter 030-8094950 - PIN 18202.

Bei ausländerrechtlichen Fragen können Dolmetscher herangezogen werden.

Bei rechtsradikalen Übergriffen arbeiten wir mit der Strausberger Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (BOrG) zusammen.

pixabay
Redaktion

Institut für Menschenrechte veröffentlichte Studie über mögliches AfD-Verbotsverfahren

Der Jurist Hendrik Cremer hat für das Institut für Menschenrechte eine Studie über die Voraussetzung für ein mögliches AfD Verbotsverfahren erstellt. Aufgrund der politischen Entwicklungen in der AfD wäre ein Verbotsverfahren nach Cremer juristisch gerechtfertigt. Wer sich tiefer darüber informieren möchte, kann das hier tun.

„www.dasjahr1933.de“

Ein Projekt des VVN-BdA

Hier können Sie die Ton- und Livemitschnitte der letzten Gemeindevertretungen hören und sehen.