Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Angela Klamke

Street Festival am 16.09.2023 in der Ziegelstraße

Wie schon auf dem Plakat vermerkt ist das Benefizfest ein Gemeinschaftswerk der Jugendwerkstatt Hönow e.V. und der Make-Musik-Schule und wurde unterstützt von unserer Gemeindeverwaltung Neuenhagen.

Für die Kids ein sehr gelungenes Programm von 14-18 Uhr. Die Ziegelstr. wurde teilweise für den Autoverkehr gesperrt, so dass auch Stände mit Bratwurst, Getränke und Spiele aufgebaut werden konnten. Der Preis für Bratwürste und Getränke wurden für Spenden zum Aufbau und Gestaltung des Jugendgartens Ziegelstraße genutzt, genau wie der Aufruf zu Geldspenden. Auch eine Tischtennisplatte sowie Mini-Golf für Kinder und eine Hüpfburg im Jugendgarten fehlten nicht. Untermalt wurde das Ganze mit einer Band von Make- Musik mit ganz toller Musik, die viele Zuhörer anlockte.
Eine Umfrage, welches Projekt für den Jugendgarten bei Schülern die meiste Zustimmung bekam wurde vorgestellt:

Die Tanzstudio Ebersbach bereicherte das sehr abwechslungsreiche Programm mit einigen Vorführungen von den Kleinen (neudeutsch Kids) und von den Jugendlichen (Teens)

Der Nachmittag war eine tolle, gelungene Veranstaltung.

Es gab auf der Straße viele zustimmende Aufschriften, wie z:B. „die Bänd ist geil“, „wir waren hier“ u.v.a.m.

Nach Abbau der Stände, Tische und Bänke fand die geplante Abendveranstaltung 18.00-22.00 Uhr statt.

Den Abschluss dieses gelungenen Tages gestalteten ein Kulturbeitrag einer jungen Rapperin und ein DJ-Duo. Obwohl im Umland und in Berlin viel los war, besuchten immerhin ca. 30-40 Gäste das in sommerabendlicher Atmosphäre stattfindende Konzert.

 

 

 


Faina Dombrowski

Friedenspolitischer Aktionsplan

Adobe InDesign 18.1 (Macintosh)

Die Linke hilft:

An jedem ersten Dienstag im Monat bietet Karsten Knobbe kostenlose Online-Beratung zu den Themen Miet-, Arbeits-, Zivil-, Asyl- und Aufenthaltsrecht, Ärger mit Behörden, schwer verständliche Verträge etc. an.  Ab 18:30 Uhr sind wir für euch und eure Anliegen erreichbar. Wählt euch zum Videogespräch ein unter: https://videokonferenz.die-linke.de/b/mat-olu-0sb-etw

oder alternativ telefonisch unter 030-8094950 - PIN 18202.

Bei ausländerrechtlichen Fragen können Dolmetscher herangezogen werden.

Bei rechtsradikalen Übergriffen arbeiten wir mit der Strausberger Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt (BOrG) zusammen.

pixabay
Redaktion

Institut für Menschenrechte veröffentlichte Studie über mögliches AfD-Verbotsverfahren

Der Jurist Hendrik Cremer hat für das Institut für Menschenrechte eine Studie über die Voraussetzung für ein mögliches AfD Verbotsverfahren erstellt. Aufgrund der politischen Entwicklungen in der AfD wäre ein Verbotsverfahren nach Cremer juristisch gerechtfertigt. Wer sich tiefer darüber informieren möchte, kann das hier tun.

Aktuelle Termine in der Gemeinde

12.02.2024, 18:00 Uhr

Gemeindevertretung

15.02.2024, 18:30 Uhr

Wirtschafts-, Verwaltung-, Ordnungs- und Finanzausschuss

04.03.2024, 18:30 Uhr

Ortsentwicklungs-, Bau- und Umweltausschuss

„www.dasjahr1933.de“

Ein Projekt des VVN-BdA

Hier können Sie die Ton- und Livemitschnitte der letzten Gemeindevertretungen hören und sehen.