Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Für ein zukunftssicheres Neuenhagen

Programm für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019

 

Liebe Neuenhagenerinnen und Neuenhagener,

wir legen Ihnen hiermit unser Programm für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 vor.

Unser Ziel ist ein zukunftssicheres Neuenhagen.

Zukunftssicher – das heißt für uns, die Rolle im neu geschaffenen „Mittelzentrum in Funktionsteilung“ mit Hoppegarten anzunehmen und daraus eine Kooperation zu entwickeln, die Hoppegarten und Neuenhagen nützt und keine einseitigen Vorteilsnahmen zulässt. Nur gemeinsam können wir die Zukunft unserer Gemeinden positiv gestalten. Ein von Eigennutz geprägter Wettlauf hilft niemandem.

Wir wollen die Erschließung bezahlbaren Wohnraums für Jugendliche und Senioren weiter voran bringen. Junge Familien müssen es sich wieder leisten können in Neuenhagen zu leben, zu lernen und zu arbeiten. Dazu ist ein nahtloses und bezahlbares Netzwerk von Kindertagesstätten, Schulen und Infrastruktur ebenso notwendig, wie Sportstätten, soziale Anlaufstellen und attraktive Freizeitangebote. Auch die  ärztliche Versorgung muss weiter ausgebaut werden.

Neuenhagen ist eine Gartenstadt. Diesen Charakter darf es auch im andauernden Bauboom nicht verlieren. Die Folgen einer ungebremsten Verdichtung haben sich bei den Starkregenereignissen 2017 gezeigt. Nicht nur deshalb müssen wir die Freiwillige Feuerwehr stärken.

Die LINKE tritt zur Kommunalwahl mit 9 ehrenamtlichen Kandidaten an. 6 davon sind parteilose Bürgerinnen und Bürger. Dies entspricht unserer Überzeugung, dass Politik in der Gemeinde von den Menschen vor Ort gemacht werden muss. Dennoch bleibt die LINKE die LINKE und möchte mit Ihrer Unterstützung ihre Positionen als stärkste Fraktion in der Gemeindevertretung verteidigen. Damit sich Neuenhagen auch weiterhin gut und mit Augenmaß entwickelt.

 

Dr. Ilka Goetz
parteilos, für DIE LINKE in der Gemeindevertretung und hier ihre Vorsitzende                                                                            

Dr. Arno Gassmann
Ortsvorstand DIE LINKE und Fraktionsvorsitzender